Technik-Lexikon: DLP-Projektor, DLP-Projektion

Technik-Lexikon: DLP-Projektor, DLP-Projektion

DLP-Projektor

Vorteile  DLP-Projektor 
Homogenes Bild ohne Pixel- bzw. Zeilenstruktur, Videooptimiertes Projektionssystem, der DLP-Projektor unterstützt reaktionsschnell Bildveränderungen, hohe Helligkeit und Geräte mit geringen Abmessungen möglich. Spezielle Heimkino Beamer projizieren ein brillantes und farbintensives Kinobild. Dem Full-HD DLP-Projektor gehört die Zukunft!
Beamer-billig-Angebot

DLP-Projektor-Shop: Beamer günstig kaufen bei D.I.S.C. GmbH     DLP-Projektor Test-Forum: Beamer-Beratung und Diskussionen mit anderen Heimkino-Usern

Beispiele DLP-Projektor
Mitsubishi HC3100 (720p Heimkino DLP-Projektor der Extraklasse)
● kontrastreicher HDTV-Projektor für Bildbreiten von 2,0m bis 3,0m
Mitsubishi HD4000 und WD2000U - Profi-Beamer für das professionelle Heimkino
Samsung SP-H710 - HomeCinema-Projektor mit absolut präziser Farbabstimmung

Optoma HD72i ( Heimkino-Beamer optimiert auf hohen Kontrast und Brillanz)
● der Neue ist da:    720p Projektor Optoma ThemeScene HD7100, Beamer-Test
Optoma EP910 ( Profi-Beamer  mit sehr gutem Preis-Leistungs Verhältnis)
● günstiger SXGA-Beamer mit SXGA 1400x1050 PC-Auflösung
Optoma EP739H (XGA-Projektor mit Superkontrast und sehr guter Ausstattung)
Optoma EP747 (XGA-Projektor mit Superkontrast und extrem klein und leicht)
ASK C170 XGA-Beamer mit USB-Laufwerk, Präsentation ohne Computer/PC
InFocus LP120 (kleinster XGA-Projektor der Welt)
InFocus ScreenPlay IN76 (16:9 Heimkino-Beamer mit neustem 768p DMD-Chip
IFA-Star von Mitsubishi, der HC3100, getuned ab Werk, mit dem neuen DarkChip3

Die Heimkinomacher aus Frankfurt

DLP-Projektor Mitsubishi HC3000 - unser bester Heimkino-Projektor für Sie zum billig Angebots-Preis

 DLP-Projektor-Test und DLP-Projektor Shop

Nachteile  DLP-Projektor
Betriebsgeräusch oft noch zu hoch und Videoelektronik bzw. Videoprozessor oft nicht auf PAL Vollbild optimiert, Präsentations-Beamer erzeugen im Heimkino oft zuviel Restlicht auf der Leinwand und projizieren teilweise blasse Farben mit ausgeprägten RBE Effekt. Hier kann die Leinwand, wie z.B. die Stewart Bildwand FireHawk (Leinwand Test) unterstützend eingreifen.

DLP-Projektor von projectiondesign

DLP-Projektor der Profi-Beamer Klasse

Beamer sort. nach Preis Beamer billig LCD-Projektor billig Plasma billig Beamer Test

 

DLP-Projektion

DLP-Projektor und DLP-ProjektionDLP-Projektor steht für "Digital Light Processing" Projektor und die DLP-Projektion wurde von Texas Instruments entwickelt. Dabei wird das ausfallende Licht durch einen so genannten DMD-Chip (der pro darstellbaren Bildpunkt einen kippbaren Mikrospiegel enthält) gesteuert. Durch entsprechende Kippbewegungen können die einzelnen Pixel auf der Projektionsfläche hell oder dunkel dargestellt werden. DMD ist die Abkürzung für "Digital Micromirror Device".  Das Videosignal muss mit Hilfe aufwändiger Elektronik im DLP-Projektor,  für den DMD-Chip verständlich aufbereitet werden, da die Helligkeit einzelner Bildpunkte über Zeitdauer des Lichtstrahls gesteuert wird, das bedeutet eine kurze Reaktionszeit für den DMD-Chip. Der neue DLP-Projektor verfügt bereits über verbesserte DMD-Chips mit erweitertem Kippwinkel der Spiegel zur Kontrast-Erhöhung auf über 1000:1, sie tragen den Zusatz "DDR" bzw. "12°" für den erhöhten Kippwinkel. Die Farbe im Bild wird durch ein Farbrad erreicht, das hintereinander alle drei Bilder in der Grundfarben erzeugt, die dann auf der Projektionswand zu einem gleichmäßigem Bild verschmelzen.

DLP-Projektion (Quelle: www.dlp.com)

Ständige Optimierungsverfahren verbessern den DLP-Projektor in Farbwiedergabe und Bildqualität.

DLP-Projektor: RGBRGB-Farbrad mit 4x SpeedDMD-Chip eines DLP-Projektor

durch Einsatz eines 6-fach segmentiertes Farbrad mit 2x rot, grün und blau Segmenten, das mit bis zu vierfacher Geschwindigkeit läuft, wird der so genannte Regenbogeneffekt bis auf ein Minimum reduziert. Bei dem teuren Heimkino DLP-Projektor wird die Farbsequenz bis zu 300 mal pro Sekunde wiederholt um den RBE ganz zu unterdrücken. 

DLP-Projektor: DDR - DMD™ mit 12° und Double Data Rate

der fortschrittlichste DLP-Chip mit "Dark Metal" Technologie, der im DLP-Projektor eingesetzt wird. 

DLP-Projektor: LVDS - 768p DMD™ mit 12° und DarkChip2 Technologie

neuste DLP-Projektor Entwicklung von Texas Instruments mit HighSpeed "LVDS" -Ansteuerung und nur 0,65 Zoll W-XGA Panel, auf dem eine Pixelauflösung von 1.280 x 768 Platz findet. Datenaufbereitung erfolgt mit dem neusten DDP3020 DLP-Chip in Verbindung mit BrilliantColor™, dadurch wird eine wesentlich höhere Differenzierung der darstellbaren Grautönen erzielt, dies wiederum ergibt einen erhöhten Kontrast und eine höhere Plastizität des projizierten Bildes des DLP-Projektor.

DLP-Projektor: LVDS - 768p DMD™ mit DarkChip3 Technologie

Die DDP3020-Signalverarbeitung mit BrilliantColor, die High-Speed LVDS-Schnittstelle, und die 10-Bit-Panel-Treiber ergeben zusammen mit dem DarkChip3 DMD Chip eine sehr leistungsstarke Projektionseinheit mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis. Neuster Spross mit dem 1280x768p Ableger ist der Mitsubishi HC3100.

DLP-Projektor: LVDS - 1080p DMD™ mit DarkChip3 Technologie

Auf 0,95" oder ca. 2,5cm Diagonale finden nun 2.073.600 einzeln bewegliche Spiegel platz !! Diese DLP-Projektionsqualität sollten Sie sich unbedingt anschauen, bevor Sie sich für irgend eine Flachbildfernseher entscheiden....

 DLP-Projektor Optoma HD81 mit FULL-HD AuflösungDarkChip3 1080P DMD mit über 2 Mio. einzeln beweglichen Spiegeln
Optoma Themescene HD81 FULL-HD DLP-Heimkino-Projektor

 

Produkt Highlights Beamer Profi-Beamer Heimkino Notebook

 

S-ITT - sicheres Internet-Zahlungsmittel     Grenke Leasing     CC-Bank Finanzierungen    Partner     Impressum     AGB


Technische Änderungen oder Irrtümer nicht ausgeschlossen
Tel. +49 (0)6732-8510     Fax +49 (0)6732-63929
© 2007 by D.I.S.C. GmbH